Wirksamkeitsfaktoren

Haben Kinder oder Jugendliche in unserer Praxis das Erstgespräch und die Diagnostik-Phase abgeschlossen, dann beginnt für sie die eigentliche Therapie. Das Ziel der Therapie ist es vor allem, die Kinder und Jugendlichen zu stärken und gleichzeitig die Probleme, die sie am schwersten belasten, durch fachkundige Beratung und therapeutische Begleitung zu reduzieren.

Wenn die Zusammenhänge der Problematik ausreichend aufgeklärt sind ist es vor allem wichtig Belastungsfaktoren durch fachkundige Beratung  und therapeutische Begleitung zu verringern und gleichzeitig die Kinder gezielt zu stärken.

Wie wirkt die modulare multimodale Therapie?

Der ganzheitliche Ansatz der multimodalen Kindertherapie spricht die Kinder gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen an: emotional, seelisch, körperlich, im Verhalten und rational/reflexiv. So fließen in die therapeutische Arbeit sowohl Techniken und Erkenntnisse aus der Verhaltenstherapie und der Tiefenpsychologie als auch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Psychologie, Pädagogik, Entwicklungspsychiatrie und der Hirnforschung ein.

Bei der multimodalen Behandlung stellen neben einzeltherapeutischen Situngen therapeutische Gruppen ein entscheidendes Angebot dar, um die Kinder und Jugendlichen in ihrer Lebenswelt affektiv, d.h., über ihre Gefühle und Emotionen, zu erreichen. KindertherapieDie Resonanz der Gleichaltrigen bewirkt eine stärkere Einwirkung auf ihr Verhalten und Erleben, als dies ausschließlich im Einzelkontakt mit einem Therapeuten möglich wäre. Deshalb werden Einzel- und Gruppentherapie optimalerweise miteinander verknüpft.

Psychotherapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen des multimodalen Ansatzes stellt, sowohl in der Einzeltherapie als auch in der Gruppentherapie, künstlerische und spielerische Aktivitäten ins Zentrum. Denn kunsttherapeutische Methoden bieten insbesondere bei Kindern und Jugendlichen einen besseren Zugang zu den Patienten und deren Konflikten, als ausschließliche Weg über verbale Kommunikation. In der Kunst können die Kinder ihre Gefühle spielerisch leicht darstellen. Gerade für Kinder, die ungern über ihre Emotionen sprechen, ist dies der beste Weg, sich zu öffnen und selbst am therapeutischen Prozess mitzuarbeiten. Künstlerisches Arbeiten nutzt die Kreativität der Patienten um die Motivation für Veränderungsprozesse zu verbessern.

Die große Bandbreite an therapeutischen Angeboten in unserer Praxis und deren Verknüpfung und individuelle Anpassung, ermöglicht den Kindern und Jugendlichen einen besseren Zugang zu ihren Problemen zu finden. Die sozialpsychiatrische multimodale Behandlungsweise bietet den Patienten eine langfristige Therapieoption mit wechselnden Modulen, mit gleichzeitiger Anwendung verschiedener Therapien und mit einer den individuellen Erfordernissen und Bedürfnissen angepassten Behandlungsintensität.

Im therapeutischen Prozess erfolgen wiederholt multiprofessionelle Falldiskussionen und die Planung der notwendigen therapeutischen Massnahmen, welche sich am aktuellen wissenschaftlichen Stand orientieren, wird in ärztlichen Verlaufskontrollen mit dem Patienten und den Bezugspersonen zusammen weiterentwickelt.

Im Rahmen der Netzwerk-Einbindung kann vielen Patienten durch die Zusammenarbeit mit Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Lerntherapeuten, Psychotherapeuten und ärztlichen Kollegen anderer Fachrichtungen geholfen werden. In einzelnen Fällen bietet sich auch eine medikamentöse Unterstützung des multimodalen sozialpsychiatrischen Therapieprogramms an, welche durch Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie fachgerecht ausgeführt werden kann.

Durch die ärztliche Fallführung in Zusammenarbeit mit qualifizierten nichtärztichen therapeutischen Mitarbeitern wird gewährleistet, dass die grösste mögliche Bandbreite an therapeutischen Optionen ausgeschöpft werden kann.

In der Sozialpsychiatrie-Praxis ist Transparenz ist ein wichtiger Leitgedanke der therapeutischen Arbeit. Patienten sollen so gut wie möglich über ihre Problematik informiert sein, um selbst Verantwortung für das Erreichen des gemeinsam erarbeiteten Zieles übernehmen zu können.

Startseite

Kinderpsychotherapie

Was ist multimodale Kindertherapie?

Module der multimodalen Kindertherapie

Wirksamkeitsfaktoren der multimodalen Kindertherapie

Kunst in der Kinderpsychotherapie

Anmeldeformular